Das KERN-Kalibrierlabor

(D-K-19408-01-00)

Nur ein akkreditiertes Kalibrierlabor darf DAkkS-Kalibrierscheine ausstellen. In diesen ist neben dem Messergebnis nicht nur die Messmethode dokumentiert, vielmehr ist auch die Rückführung der Prüfmittel auf nationale Normale dokumentiert und die jeweilige Messunsicherheit angegeben.

KERN besitzt ein hoch automatisiertes DAkkS-Laboratorium mit Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025 im Bereich Waagen, Prüfgewichte und Kraft. Dieses Laboratorium wurde 1994 vom DKD akkreditiert und gehört heute zu den modernsten und bestausgestattetsten DAkkS-Kalibrierlaboratorien für Waagen, Prüfgewichte und Kraftmessung in Europa. Durch modernste Kalibriertechnologie mit High-End-Kalibrierautomaten in vollklimatisierten Laboratorien wird nicht nur die Messunsicherheit und die Durchlaufzeit auf eine Minimum reduziert, sondern auch die Güte und Qualität der Kalibrierungen gesteigert. Als akkreditierter und zertifizierte Kalibrierdienstleister mit jahrzehntelanger Erfahrung bietet KERN ein umfangreiches Leistungsangebot, das keine Wünsche offen lässt. Die Akkreditierung gilt für den in der Urkundenanlage D-K-19408-01-00 festgelegten Umfang.

Dank des hohen Automatisierungsgrades können wir 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche DAkkS-Kalibrierungen von Waagen, Prüfgewichten und Kraftmessgeräten durchführen.

Historie des KERN Kalibrierlaboratoriums

01.03.1994

  • DKD-Akkreditierung im Bereich Masse (E2 1 mg - 10 kg)

03.06.1997

2000

  • Umzug des Laboratoriums in das neue Firmengebäude in Balingen-Frommern
  • Beginn der automatisierten Kalibrierung mit Robotern

ab 2002

  • Aufbau eines Bevollmächtigtensystems für On-Site Kalibrierung von Waagen mit vertraglich gebundenen Mitarbeitern

30.07.2004

  • Akkreditierung im Bereich Masse (E1 1 mg - 500 mg)

03.02.2006

  • Akkreditierung im Bereich Masse (E1 1 g - 10 kg)

03.07.2007

  • Akkreditierung Festkörpervolumen und Festkörperdichte

03.08.2009

  • Akkreditierung Bereich Kraft ( 50 N - 500 N, nach DKD-R-3-3, in Zugrichtung)
  • Durchgängige Automatisierung der Massekalibrierung mit Robotern (Bereich 1 mg - 10 kg)

14.03.2017

  • Erweiterung der Akkreditierung im Bereich Kraft auf den Bereich 2 N - 5 kN, nach DKD-R-3-3 und DIN EN ISO 376:2011, in Zug- und Druckrichtung
  • Start der Automatisierung der Waagenkalibrierung mit innovativen Prüfautomaten